Manuel vom Strudelbach

Ich wurde als 1. Sohn vor einigen Jahrzehnten in einem kalten Winter im fernen Svaninga geboren.

Zusammen mit meinem Bruder wuchs ich dort bei meinen Eltern und Großeltern auf. Nach dem Abschluss der Klosterschule verließ ich die Heimat, um in der Landeshauptstadt die Kunst des Kutschenbaus zu erlernen.

Da die Kunst der höfischen Tänze mich schon immer fasziniert hat, begann ich meine Fähigkeiten in diesem Bereich, weiter auszubauen. Dort begegnete ich dann meiner jetzigen Gemahlin, die ich erfolgreich umwarb.

Nach unserer Vermählung fand ich am Strudelbach eine neue Residenz, in welcher wir seither leben.

Kommentare sind geschlossen.