Die Zeitreise

Die Zeitreise wurde von uns ins Leben gerufen, da wir festgestellt haben, dass das Mittelalter in ganz Deutschland so präsent ist, dass es schon fast zu viele solcher Veranstaltungen gibt und es für viele Marktbetreiber sehr schwierig ist noch gute Schausteller zu bekommen. Leider überwiegt bei diesen Veranstaltungen eben doch die Quantität und nicht die Qualität und es kommt zwangsläufig dazu, dass man, ob man will oder nicht, dem nächstgelegenen Verein den Markttermin, die Händler und nicht zuletzt das Publikum abgräbt.
Die Entscheidung, weiter Märkte mit Lagergruppen zu veranstalten, lag uns allen am Herzen und so haben wir uns 2013 dazu entschlossen den Schritt zu wagen und etwas, zumindest für uns, komplett neues auszuprobieren.
Der Markt und das angrenzende Lager sollten natürlich so weiter bestehen wie bisher. Aber was kann man ändern?
Da wir in Heimsheim einen barocken Reitstall haben und wir vor Beginn der ersten Zeitreise viel mit dem dazugehörigen Verein zu tun hatten, kam die Idee mehrere Epochen aufeinandertreffen zu lassen. Die Idee fand allgemeine Zustimmung und so kamen wir recht schnell auf einen gemeinsamen Nenner. Die Gruppen und Händler sollten von den Kelten, also Darstellungen wie Römer, Kelten und Wikinger, natürlich über das militärische, aber auch das einfache Volk des Früh-, Hoch- und Spätmittelalters über die Renaissance bis hin zum Barock reichen. Das Ziel war also gesteckt!
Die Zeitreise  soll vieles bieten. Neues, das es zu entdecken gilt und es soll natürlich vieles zu sehen und zu lernen geben, was das Publikum so vielleicht noch nie gesehen oder erlebt hat.
Umso schwerer ist es aber, auch Gruppen oder Händler aus anderen Epochen als dem Mittelalter zu finden. Der 9. Markt der Schlegler und gleichzeitig auch die 1. Zeitreise war ein schwerer Gang. Der Großteil der Gruppen kam natürlich aus dem Mittelalter und nur ein kleiner, aber für alle, sehr interessanter Teil der Gruppen kam aus anderen Epochen und zog nicht nur das Publikum an sondern auch das mittelalterliche Volk. Wir glauben an dieses Projekt und werden auf unseren 10. Markt und die 2. Zeitreise hinarbeiten.
Wenn ihr uns dabei unterstützen wollte, als Gruppe oder als Händler, seid ihr natürlich gerne gesehen und wir freuen uns riesig über jede Unterstützung die wir bekommen.
Wenn ihr also Interesse habt, wendet euch doch bitte an markt[@]schlegler.de und beschreibt kurz was ihr zu bieten habt.
Im Falle eines Händlers, interessiert uns natürlich euer Name, die Größe eures Standes mit Angabe der Länge und Breite in Metern und die Waren, die Ihr anbietet.
Im Falle einer Lagergruppe die gerne bei uns ihre Zelte aufschlagen möchte, bräuchten wir die Angabe der Lagergröße mit Längen und Breitenmaßen in Metern, wie die Epoche die ihr darstellt, die Anzahl der Personen, die lagern werden und was für das Programm stets von größter Wichtigkeit ist. Was könnt ihr zum Programm beitragen?
Wenn es euch nicht schreckt diese Informationen preiszugeben seid ihr herzlich eingeladen euch mit eurer Sippe bei uns zu bewerben.

Kommentare sind geschlossen.