Abteilung: Schwert- und Stockkampf

Gottesurteile, Kriege, aber auch Zweikämpfe (Ehrenhandel) wurden in der damaligen Zeit oftmals mit dem Schwert ausgetragen. Doch Ritter und Knappen mussten nicht nur mit dieser Waffe vertraut sein, auch die Streitaxt, der Morgenstern, der Streitkolben und der Dolch gehörten zu dem umfangreichen Waffenarsenal, mit dem sie sich tagtäglich auseinandersetzen mussten. Aber auch das gemeine Volk und die Bauernschaft waren stets wehrhaft und übten sich im Stockkampf, einer schnellen und eleganten Kampfart, die den Kämpfern viel Geschicklichkeit und körperliche Wendigkeit abverlangt.

Wir zeigen Euch gerne den Umgang mit diesen historischen Waffen. Trainiert werden eigene Schlagfolgen und Schaukampfsequenzen bis hin zum Freikampf. Wer Interesse hat kann gerne bei uns mitmachen.

Bitte vorher kurz Bescheid geben.

Unsere Trainingszeiten sind regelmäßig jeden Montag von 20.00 – 22.00 Uhr.

Kontakt

Felix Baum

E-Mail: schaukampf[@]schlegler.de

Hier findet Ihr uns

Kommentare sind geschlossen.